Mitteldeutsche Fachakademie der Immobilienwirtschaft

  • Willkommen bei der MFA
  • Buchen Sie interessante Seminare
  • Durch Bildung kommen Sie weiter
  • Wir bilden Sie erfolgreich aus
  • Finden auch Sie die richtige Weiterbildung

Potential Regiebetrieb – Verlängerung der Wertschöpfungskette und Vermeidung von zukünftigen Handwerkerengpässen

Beginn:
21. Februar 2018, 09:00
Ende:
21. Februar 2018, 16:00
Kurs-Nr.:
30/2018
Ort:
Erfurt
Referent:
Herr Norbert Raschper

Beschreibung

Zunehmend ist erkennbar, dass sich Handwerker aus der Kleininstandsetzung zurückziehen oder höhere Preise verlangen. Und fehlende Kapazitäten bei Wohnungsmodernisierungen bewirken verspätete Wiedervermietungen in häufig angespannten Wohnungsmärkten. Der Nachwuchsmangel bei Handwerkern erschwert unser Kerngeschäft und belastet die Instandhaltungsbudgets.

Die in den 90er Jahren zumeist abgeschafften unwirtschaftlichen Regiebetriebe werden zunehmend als wirtschaftliche Profitcenter wieder auf- oder ausgebaut. Denn gut aufgestellt Regiebetriebe außerhalb des wohnungswirtschaftlichen Tarifvertrages senken die Instandhaltungskosten, erhöhen die Servicequalität und schaffen Präsenz in den Quartieren.

Inhalte:

  • Wirtschaftliche Tätigkeitsbereiche von Regiebetrieben
  • Marktgerechte Vergütung von Handwerkern außerhalb des wohnungswirtschaft­lichen Tarifvertrages
  • Aufbau schlanker Verwaltungsstrukturen für eine effiziente Aufbauorganisation
  • Abschätzung der möglichen gewerkespezifischen Personalkapazitäten in Abhängig­keit der eigenen Instandhaltungsstrategien
  • Erkenntnisse von Wirtschaftlichkeitsvergleichen unterschiedlicher Regiebetriebe im Wettbewerb zu extern eingekauften Handwerkerleistungen
  • Praxisorientierte Handlungsempfehlungen für effiziente Arbeitsabläufe

Ihre Vorteile:

  • Sie erfahren, wie eigene Handwerker die Instandhaltungskosten senken können.
  • Sie vermeiden die Fehler der 90er Jahre beim Regiebetriebsaufbau 2.0.
  • Sie erhalten praxiserprobte Empfehlungen für die Aufbau- und Ablauforganisation von Regiebetrieben als Profitcenter

 

Referenten:

Prof. Dr. Norbert Raschper, Lehrstuhl für technisches Immobilienmanagement EBZ Business School Bochum, iwb Immobilienwirtschaftliche Beratung GmbH, Braunschweig

oder

Brigitte Wiblishauser, Dipl.-Ing. (FH), Architektin, Bereichsleiterin Organisationsberatung iwb Immobilienwirtschaftliche Beratung GmbH, Braunschweig

Termin:

21.02.2018 von 09:00 - 16:00 Uhr

Teilnehmergebühr: für MFA-Mitglieder 220,00 EUR
  für Nichtmitglieder 250,00 EUR

Diesen Kurs buchen: Potential Regiebetrieb – Verlängerung der Wertschöpfungskette und Vermeidung von zukünftigen Handwerkerengpässen

Einzelpreis


Teilnehmerdaten

Weitere Teilnehmer (optional)

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen. *

* notwendige Angaben

Tags